Verhaltenskodex

Allgemein:
kinderpara.de ist davon überzeugt, dass die Verbreitung von wichtigen Informationen essentiell für eine erhöhte Wahlfreiheit ist. Eine erhöhte Wahlfreiheit führt letztendlich zu einem erfüllteren Leben und Handeln im Umgang miteinander - also auch im Umgang mit Kindern. Alle unsere Aktivitäten und die unserer Nutzer dienen dazu, Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen.

 



Wir wünschen uns Respekt und Höflichkeit
Alle Erfahrungen und persönliche Meinungen unserer Nutzer werden auf kinderpara.de respektiert, solange sie sachbezogen geäußert werden. Diesen Respekt erwarten wir auch von unseren Nutzern.
Wir wünschen uns daher zu jedem Zeitpunkt einen respektvollen und höflichen Dialog, der die Basis eines offenen Erfahrungsaustausches bildet - gemäß Kant's kategorischen Imperativ ("Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde." - oder einfacher ausgedrückt: "Was Du nicht willst das man Dir tu, das füg' auch keinem Anderen zu.")
Deshalb ist jede Form von Beleidigung, Drohung und jedwede Verletzung von Persönlichkeitsrechten Anderer nicht erlaubt und wird sofort von uns geahndet.
Und wir behalten uns vor, einzelne Nutzer ohne Vorwarnung von der weiteren Nutzung auszuschließen und alle ihre Beiträge zu löschen, wenn sie diesen Respekt nicht zeigen.

 



Wir unterstützen keine kommerziellen Bewertungen
Es ist nicht gestattet, dass sich Nutzer als Privatperson ausgeben oder unter einer anderen Identität auftreten, um dann ihre eigene Firma zu bewerten.
Wir werden daher jede offensichtlich werbende Aussage in den Bewertungstexten schnellstmöglich löschen.
Wer daher Firmen von Verwandten oder Freunden bewertet, möge diese Art der Beziehung bitte durch einen kurzen Hinweis innerhalb der Bewertung kennzeichnen.
 


Kritische Meinungen, einen Veranstalter kritisieren
Jede Meinung - auch in Form von authentischer Kritik - ist auf kinderpara.de erwünscht, solange nicht Schmähkritik verbreitet oder falsche Tatsachen behauptet werden.
Wir greifen daher in die Meinungsfreiheit der Nutzer erst ein, wenn Beleidigungen und/oder Schimpfwörter im Beitrag zu finden sind, etwaige kommerzielle Absichten deutlich werden oder sonstwie juristische Folgen drohen.
Der Autor selbst kann jederzeit seine Bewertungen überarbeiten oder löschen.
Wir behalten uns das Recht vor, bei Drohungen oder Beleidigungen sowohl den Beitrag zu löschen als auch den Nutzer von der weiteren Nutzung auszuschließen.

Bitte beachtet in jedem Fall die Form, mit der Ihr Kritik äußert:

  • auch wenn man sich sehr geärgert hat - bitte immer sachlich und konstruktiv bleiben
  • bitte nicht versuchen, mit Ironie an die Sache heranzugehen - hier hat jeder einen anderen Wissensstand und andere Hintergründe (gesellschaftlich, politisch, Elternhaus, etc.) und Erfahrungswerte in seinem Leben gemacht und mag daher die ironisch gemeinten Äußerungen gründlich falsch oder gänzlich anders verstehen.
  • ermöglicht dem Veranstalter, auf Basis Eurer konstruktiven Kritik die Dinge beim nächsten Mal besser zu machen - eine Geschäftsschädigung ist auf keinen Fall das Ziel von kinderpara.de
  • die Kritik sollte zudem so geäußert werden, dass es deutlich wird, dass es sich dabei um die eigene Meinung handelt
  • denkt auch daran, dass Beiträge im Internet auch nach langer Zeit noch auffindbar sind und daher auch später noch eine größere Wirkung haben können, als Ihr ursprünglich geglaubt habt.
  • wichtig ist auch, dass Ihr Euch bewusst macht, dass geschriebener Text anders wahrgenommen wird, als eine direkte Ansprache.

Bitte prüft Eure Bewertungen daher nochmals kurz vor dem Absenden.
 


Wie Veranstalter auf Kritik reagieren können, die auf kinderpara.de geäußert wurde:
Nicht immer stellt eine hier geäußerte Kritik einen bedenklichen Beitrag dar.
Bewertungen können für die Veranstalter ein Lob sein, aber auch ein Ansporn zu Optimierung.
Daher hat jeder Veranstalter auf kinderpara.de die Möglichkeit, auf Kritik Bezug zu nehmen und etwaige Mißverständnisse auszuräumen.
Dadurch ist die Möglichkeit gegeben, aus einem unzufriedenen einen zufriedenen Kunden zu machen. Denn jede Kritik bietet Ihnen eine Chance, punktgenaue Verbesserungen auf der Basis von Informationen zu etablieren, die Ihnen anderswo erst gar nicht bekannt geworden wären (weil z.B. die negativ empfundenen Sachverhalte nur im Freundes- und Bekanntenkreis kommuniziert worden wären).
Also: schreiben Sie eine sachlich gehaltene Gegendarstellung und markieren Sie diese auch so (geben Sie z.B. Ihr Unternehmen als Absender an), bieten Sie ggfs. probate Lösungsmöglichkeiten an oder vielleicht eine Wiedergutmachung.
Im Gegenzug dazu sollten Sie zufriedene Kunden dazu ermuntern, dies auch auf kinderpara.de zu äußern. Je mehr positive Einträge und Bewertungen Sie aufzuweisen haben, desto mehr werden negative Einträge konterkariert.

Auch wenn Sie sich über eine geäußerte Kritik ärgern und diese vielleicht als ungerecht empfinden: mit unbedachten Worten wie Beleidigungen, Drohungen oder schnippischen Bemerkungen schießen Sie sich zusätzlich noch ein Eigentor.
In solchen Fällen müssen wir diese Firmen ganz von kinderpara.de ausschließen und dies auch entsprechend vermerken.
Gleiches gilt für das "Schlechtmachen" von Konkurrenten.

Jeglicher Mißbrauch wird also geahndet und jede Verletzung der oben genannten Regeln oder den in den AGB und den Nutzungsbedingungen genannten Bestimmungen führt zum sofortigen Ausschluss der Person und ihrer Inhalte.

 



Verhalten bei Missbrauch
Hast Du eine Verletzung unseres Kodex, der AGB und/oder der Nutzungsbedingungen entdeckt, zögere bitte nicht, sie uns zu melden.
Hierzu kann jeder Beitrag als "bedenklicher Inhalt" gekennzeichnet werden.
Dies erstellt automatisch eine Meldung an unseren verantwortlichen Administrator.
 
Bitte begründe in jedem Falle ausführlich, warum der gemeldete Beitrag gegen unsere Grundsätze verstößt.
Nach einer ausführlichen Analyse des Falls wird der entsprechende Inhalt sofort von uns entfernt, sollte die Meldung berechtigt sein.
 
Drohungen oder Beleidigungen in Beiträgen, Kommentaren oder E-Mails aus dem System der kinderpara.de können zu straf- oder zivilrechtlichen Konsequenzen führen.